Das Viadukt auf dem Draakplaats und Tramplein in Antwerpen erhält im Auftrag von Infrabel eine imposante Brückensanierung - eine Investition von mehr als 12 Millionen Euro.
Dieses Viadukt besteht aus 2 Teilen: einem Mauerwerksabschnitt von Ende 1800 und einem Betonabschnitt, der ab 1900 hinzugefügt wurde.
Die Brücke wird in Längsrichtung komplett durchgesägt, sodass das zu erneuernde Brückenteil mit schwerem Gerät abgebrochen werden kann, ohne dabei den Rest der Brücke zu beschädigen. Da sich das zu erneuernde Brückenteil nach dem Durchtrennen vollständig von der verbleibenden Brücke löst, kann der Zugverkehr während der Abbrucharbeiten weiterhin stattfinden.
Für die Durchführung der Betonsägearbeiten hat Besix den Spezialisten Cibor als Generalunternehmer beauftragt.
Die angewandte Sägetechnik mit einem Diamantseil sorgt dafür, dass nach dem Abbruch eine flache Schnittkante vorhanden ist, sodass Besix in einem Abstand von nur 3 cm eine komplett neue, selbsttragende Betonkonstruktion anbauen kann.
Die Sägearbeiten belaufen sich über eine Gesamtstrecke von 85 Metern und 5 Bögen mit 1.000 m3 Beton- und Mauerwerk.
Um die Arbeiten bis Ende 2021 abzurunden, muss ein strenger Zeitplan eingehalten werden.
Damit der Straßenbahn- und Autoverkehr nicht beeinträchtigt werden, finden viele der Arbeiten in der Nacht statt.
Am Wochenende vom 11. auf dem 12. Januar war Cibor auch nachts vor Ort, um die Sägearbeiten an Bogen 1 und 5 durchzuführen.
Der Baustellenleiter von Besix ist über die Zusammenarbeit mit Cibor sehr zufrieden. „Ich bin über das Internet auf Cibor gestoßen. Mir war sofort klar, dass Cibor ein Spezialist für Betonarbeiten ist. Cibor arbeitet sehr professionell und lösungsorientiert. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung, hohen Arbeitsqualität und Flexibilität ist Cibor für mich ein zuverlässiger Partner."

Lecks im Rohrleitungssystem einer Zentralheizung sind nicht einfach aufzuspüren. Ein Kunde hatte sich an uns gewendet, weil sein Monteur die Ursache für einen konstanten Druckverlust nicht finden konnte. In solchen Momenten setzen wir auf große Mittel: die Leckerkennung mit Infrarot.

Infrarot-Kamerainspektion von Rohrleitungen

Der größte Teil der Rohrleitung einer Zentralheizung ist schön versteckt in Fußböden oder Wänden und nur mit Stemmen zugänglich. Zudem weiß man oft gar nicht, wo man stemmen muss. Zum Glück verfügen wir über spezielle Infrarotkameras, mit denen wir tief ins Rohrsystem eindringen können.

Infrarot-Leckageortung

Unser Techniker, der in Thermografie ausgebildet ist und mit einer modernen Infrarotkamera arbeitet, konnte das Problem schnell und genau lokalisieren. Und das bei minimaler Beeinträchtigung.

Weitere Infos zur Leckageortung mit Infrarotkameras

Möchten Sie mehr über die Kamerainspektion von Rohrleitungen und die Leckageortung mit Infrarot erfahren? Kontaktieren Sie uns!

Das neue Haus ist fertig zur Übergabe, doch plötzlich treten Lecks am Dach zutage. Es kommt zu hitzigen Diskussionen zwischen der Architektin, dem Bauherrn und den Dachdeckern. Mit Cibor können solche Situationen vermieden werden, indem die Wasserabdichtung des Dachs präventiv kontrolliert wird.

Was ist die vorbeugende Dachkontrolle?

Wir führen vorbeugende Dachkontrollen während der Bauphase durch, bei Flachdächern möglichst vor dem Auftragen der Auflast. So können wir mögliche Mängel oder Lecks schon früh entdecken und beheben. Wir achten dabei auch auf Mängel, die noch keine unmittelbaren Folgen haben, aber zukünftig Probleme verursachen können, wie beispielsweise undichte Stellen am Nahtabschluss.

Welche Arten von Dächern können wir vorbeugend kontrollieren?

Alle Flachdächer mit beliebiger Dachbekleidung können präventiv kontrolliert werden. Für nahezu jede Art des Dachaufbaus gibt es eine geeignete Untersuchungsmethode.

Leckageortung an Dächern in der Praxis

Vorbeugende Dachkontrolle bei einer Bitumen-Wasserabdichtung eines Flachdachs in Knokke (Belgien)

Mit messtechnischen Methoden lokalisieren wir potentielle Lecks. Auf dem Foto oben haben wir beispielsweise die Positionen 14 und 15 markiert. Nun können die erforderlichen Korrekturarbeiten ausgeführt werden, um Probleme zu verhindern.

Weitere Informationen gewünscht?

Möchten Sie mehr über die vorbeugende Dachkontrolle erfahren? Kontaktieren Sie uns!

Map of technicians

Einen Termin machen

Haben Sie ein Leck, oder können wir Ihnen anders helfen?

Icon of talking person

Unsere Kunden sagen

Zufriedener Kunde nach schwieriger Leckortung
Ihr Techniker hat das Leck nach Einsatz aller seiner Ortungstechniken gefunden. Keine Mühe war ihm zu groß…
Kontaktieren Sie uns
Bleib informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter, wenn Sie Informationen über unsere neuesten Entwicklungen, innovativen Projekte und offenen Stellen empfangen möchten.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.