Cibor hält Vortrag an der Universität Gent

Am Studientag “Diagnose der Gebäudehülle” an der Universität Gent hielt CIBOR einen Vortrag über Lecksuchtechniken auf Flachdächern.

Auf Einladung der Fakultät für Architektur & Städtebau der Universität Gent hielt Patrick Peeters von CIBOR am Freitag, dem 27. November 2015, einen Vortrag über Lecksuchtechniken auf Flachdächern.
Dieser Vortrag gehörte zu einem Studiennachmittag mit dem Thema Diagnose der Gebäudehülle zum Abschluss des Forschungsprojekts von IWT TETRA „Thermografie zur Beurteilung der Gebäudehülle“.

Zudem ging es um:

  • Thermografie (UGent)
  • Beratungsfragen im Bereich Gebäudepathologie/Dächer (WTCB)
  • Einfluss der Gebäudehülle auf den Wert der Immobilie (STADIM)
  • Von der Diagnose zur Machbarkeitsstudie (Bureau Bouwtechniek)
  • Diagnosetechniken für Feuchtigkeitsprobleme in der Gebäudehülle (WTCB)
  • Luft- und Wasserdichtigkeit in situ (UGent)

http://www.architectuur.ugent.be/2015/11/studiedag-diagnose-van-de-gebouwschil

http://www.thermografie.ugent.be

http://www.iwt.be

Map of technicians

Einen Termin machen

Haben Sie ein Leck, oder können wir Ihnen anders helfen?

Icon of talking person

Unsere Kunden sagen

Ein Leck unter dem Küchenboden reparieren, aber es gibt keine Ersatzfliesen mehr? Zum Glück hat Cibor eine Lösung parat, die die Fliesen schonend löst, sodass sie intakt bleiben.
Kontaktieren Sie uns
Bleib informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter, wenn Sie Informationen über unsere neuesten Entwicklungen, innovativen Projekte und offenen Stellen empfangen möchten.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.